Angebote zu "Pflegewissenschaft" (25 Treffer)

Kategorien

Shops

Menke, Marion: Gesundheit, Pflege, Altern
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 16.09.2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Gesundheit, Pflege, Altern, Titelzusatz: Grundwissen für heilpädagogische, soziale und pflegerische Berufe, Autor: Menke, Marion, Verlag: Kohlhammer W. // Kohlhammer, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Behindertenpädagogik // Heilpädagogik // Pädagoge // Heilpädagoge // Pädagogik // Pflegewissenschaft // Bildung // Bildungsmanagement // Management // Bildungspolitik // Politik // Sonderpädagogik // Behinderung // Behinderte // für spezielle Lernschwächen // Unterrichten von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf, Rubrik: Sonderpädagogik, Behindertenpädagogik, Seiten: 180, Abbildungen: 11 Abbildungen, 6 Tabellen, Reihe: Praxis Heilpädagogik, Gewicht: 280 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Pitsch/T Gestern konnte ich's noch!
29,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03.04.2020, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Menschen mit geistiger Behinderung und Demenz professionell begleiten, Lehren und Lernen mit behinderten Menschen 39, Auflage: 1/2020, Autor: Pitsch, Hans-Jürgen (Prof. Dr.)/Thümmel, Ingeborg (Prof. Dr.), Verlag: wbv Media, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Altersforschung // Alzheimer // Behindertenpädagogik // Behinderung // Demenz // geistige Behinderung // geistige Behinderung im Alter // Gerontologie // Heilpädagogik // Lebensalter // Lebenschancen // Lebensgestaltung // Lebensperspektive // Menschen mit Behinderung // Pflegewissenschaft // Pflegewissenschaften // Sonderpädagogik // Sterbebegleitung, Produktform: Kartoniert, Umfang: 348 S., Seiten: 348, Format: 2.1 x 23 x 15.2 cm, Gewicht: 565 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Anerkennung und Gerechtigkeit in Heilpädagogik ...
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Anerkennung und Gerechtigkeit in Heilpädagogik Pflegewissenschaft und Medizin ab 22.99 € als pdf eBook: Auf dem Weg zu einer nichtexklusiven Ethik. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Sozialwissenschaften,

Anbieter: hugendubel
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Anerkennung und Gerechtigkeit in Heilpädagogik ...
25,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Anerkennung und Gerechtigkeit in Heilpädagogik Pflegewissenschaft und Medizin ab 25.8 € als Taschenbuch: Auf dem Weg zu einer nichtexklusiven Ethik. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Pädagogik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Anerkennung und Gerechtigkeit in Heilpädagogik,...
25,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Schon immer werden Menschen durch kulturelle, gesellschaftliche, ökonomische, politische und andere Strategien ausgeschlossen. Traditionell spielen hierbei das Schulsystem und die Medizin eine zentrale Rolle. Heute kommt auch der Ethik eine wichtige, die Exklusion flankierende Funktion zu - wenn sie etwa als »Bioethik« Theorien hervorbringt, die beanspruchen, den Wert bzw. Unwert von Menschen und ihre Schutzwürdigkeit bestimmen zu können.Die Beiträger_innen des Bandes wirken dieser Tendenz entgegen und erkunden - im Sinne einer als Schutzbereich dienenden nichtexklusiven Ethik - neue Zugänge zu Fragen der Gerechtigkeit und der Anerkennung. Dabei werden ethische Alternativen für die Medizin, die Pflegewissenschaft sowie die Heil- und Sonderpädagogik ausgelotet. Der hierzu eingeschlagene differenztheoretische Weg kann als konsequenter und neuartiger Ansatz verstanden werden, Fragen der Ethik auch in Bezug auf ihre konkrete Anwendung zu bearbeiten.

Anbieter: buecher
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Anerkennung und Gerechtigkeit in Heilpädagogik,...
25,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Schon immer werden Menschen durch kulturelle, gesellschaftliche, ökonomische, politische und andere Strategien ausgeschlossen. Traditionell spielen hierbei das Schulsystem und die Medizin eine zentrale Rolle. Heute kommt auch der Ethik eine wichtige, die Exklusion flankierende Funktion zu - wenn sie etwa als »Bioethik« Theorien hervorbringt, die beanspruchen, den Wert bzw. Unwert von Menschen und ihre Schutzwürdigkeit bestimmen zu können.Die Beiträger_innen des Bandes wirken dieser Tendenz entgegen und erkunden - im Sinne einer als Schutzbereich dienenden nichtexklusiven Ethik - neue Zugänge zu Fragen der Gerechtigkeit und der Anerkennung. Dabei werden ethische Alternativen für die Medizin, die Pflegewissenschaft sowie die Heil- und Sonderpädagogik ausgelotet. Der hierzu eingeschlagene differenztheoretische Weg kann als konsequenter und neuartiger Ansatz verstanden werden, Fragen der Ethik auch in Bezug auf ihre konkrete Anwendung zu bearbeiten.

Anbieter: buecher
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Soziale Psychiatrie
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die zunehmende Verlagerung der psychiatrischen Behandlung und Rehabilitation von der Klinik in die Gemeinde erfordert neben psychiatrischen Kenntnissen auch umfassende Kompetenzen in der psychosozialen Unterstützung. Mit der aktualisierten zweiten Auflage ihres erfolgreich eingeführten Buches stellen Ilse Eichenbrenner und Jens Clausen die Grundlagen und aktuellen Leitgedanken sowie die Handlungsfelder im gemeindepsychiatrischen Kontext praxisnah dar. Studierende und Berufseinsteiger aus den Bereichen der Sozialen Arbeit, der Psychologie, der Heilpädagogik, der Ergotherapie und der Pflegewissenschaft sowie alle Fachkräfte im psychiatrischen Arbeitsgebiet erhalten damit einen fundierten Zugang zu den Zielgruppen, den Störungsbildern und den Behandlungsformen der Sozialen Psychiatrie. Angesprochen sind mit diesem Buch ebenso die Psychiatrieerfahrenen und ihre Angehörigen als die eigentlich relevanten Akteure und Klienten einer methodisch reflektierten Sozialraum- und Lebensgestaltung in der sozialpsychiatrischen Arbeit.

Anbieter: buecher
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Soziale Psychiatrie
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die zunehmende Verlagerung der psychiatrischen Behandlung und Rehabilitation von der Klinik in die Gemeinde erfordert neben psychiatrischen Kenntnissen auch umfassende Kompetenzen in der psychosozialen Unterstützung. Mit der aktualisierten zweiten Auflage ihres erfolgreich eingeführten Buches stellen Ilse Eichenbrenner und Jens Clausen die Grundlagen und aktuellen Leitgedanken sowie die Handlungsfelder im gemeindepsychiatrischen Kontext praxisnah dar. Studierende und Berufseinsteiger aus den Bereichen der Sozialen Arbeit, der Psychologie, der Heilpädagogik, der Ergotherapie und der Pflegewissenschaft sowie alle Fachkräfte im psychiatrischen Arbeitsgebiet erhalten damit einen fundierten Zugang zu den Zielgruppen, den Störungsbildern und den Behandlungsformen der Sozialen Psychiatrie. Angesprochen sind mit diesem Buch ebenso die Psychiatrieerfahrenen und ihre Angehörigen als die eigentlich relevanten Akteure und Klienten einer methodisch reflektierten Sozialraum- und Lebensgestaltung in der sozialpsychiatrischen Arbeit.

Anbieter: buecher
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Gestern konnte ich's noch!
29,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Menschen mit geistiger Behinderung haben mit zunehmendem Alter ein erhöhtes Risiko, an Demenz zu erkranken. Für eine professionelle, interdisziplinär orientierte Begleitung der Erkrankten wird theoriebasiertes Handlungswissen in Form von aktuellen Konzepten und Verfahrensweisen aus Pflegewissenschaft, Geriatrie und Heilpädagogik zusammengetragen, beschrieben und erörtert. Die Publikation erweitert die medizinisch und pflegerisch orientierte Literatur um pädagogische Aspekte.Die Erkrankung wird sowohl aus Sicht der Betroffenen als auch aus der Perspektive von Angehörigen, anderen Patientinnen und Patienten sowie Pflegekräften beschrieben. Neben diagnostischen Verfahren wird die Gestaltung von Wohnraum und häuslichem Umfeld erörtert. Darüber hinaus werden pädagogisch-psychologisch basierte Konzepte vorgestellt, die Interaktion und Wohlbefinden fördern, wie z.B. Ansprache und Mobilisierung. Dazu gehört u.a. ein Trainingsverfahren zur längeren Erhaltung der Persönlichkeit. Die letzten Kapitel setzen sich mit dem Thema Sterbebegleitung, Abschied und Trauer auseinander.Die Publikation richtet sich an alle, die Menschen mit geistiger Behinderung und Demenz professionell begleiten: Sozialpädagogen und -pädagoginnen, Pflegewissenschaftler:innen, Pflegemanager:innen, Geriater:innen und Gerontolog:innen.

Anbieter: buecher
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot