Angebote zu "Pferd" (62 Treffer)

Kategorien

Shops

Kilian, V: Heilpädagogische Reiten und Voltigie...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.06.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Das Heilpädagogische Reiten und Voltigieren und das Medium Pferd in der Arbeit mit verhaltensauffälligen Kindern, Titelzusatz: Eine kritische Analyse des heilpädagogischen Voltigierens als Fördermaßnahme der Heilpädagogik, Auflage: 2. Auflage von 2012 // 2. Auflage, Autor: Kilian, Verena, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sonderpädagogik, Behindertenpädagogik, Seiten: 88, Gattung: Diplomarbeit, Gewicht: 142 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Heilpädagogisches Reiten und Voltigieren
33,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.10.2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Heilpädagogisches Reiten und Voltigieren, Auflage: 7. Auflage von 2015 // 7. überarbeitete und erweiterte Aufl, Redaktion: Gäng, Marianne, Verlag: Reinhardt Ernst // Ernst Reinhardt Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Behindertenpädagogik // Heilpädagogik // Pädagoge // Heilpädagoge // Pädagogik // Hippotherapie // Pferd // Therapie // Sonderpädagogik: körperliche Beeinträchtigungen // Sonderpädagogik: Lernschwierigkeiten // Ergotherapie // Rehabilitation // Reiten // Springreiten, Rubrik: Sonderpädagogik, Behindertenpädagogik, Seiten: 328, Abbildungen: zahlreiche Abbildungen. 5 Tabellen. Innenteil farbig, Gewicht: 699 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Das Heilpädagogische Reiten und Voltigieren und...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Heilpädagogische Reiten und Voltigieren und das Medium Pferd in der Arbeit mit verhaltensauffälligen Kindern ab 44.99 € als Taschenbuch: Eine kritische Analyse des heilpädagogischen Voltigierens als Fördermaßnahme der Heilpädagogik. 2. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Pädagogik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Persönlichkeitsfördernde Aspekte Sensorischer I...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, , Veranstaltung: Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Veröffentlichung werden die Persönlichkeitsfördernden Aspekte sensorischer Integration in der heilpädagogischen Arbeit mit dem Pferd beschrieben und am Beispiel eines 4,5 jährigen entwicklungsgestörten Mädchens vorgestellt. Der theoretische Teil dient der Begriffsbestimmung und zeigt die Einsatzbereiche des Pferdes auf. Die Wahrnehmungsentwicklung im frühen Kindesalter und deren mögliche Störungen werden in Beziehung zum Therapeutischen Reiten gesetzt. Ausgehend von der Annahme, dass entwicklungsgestörte Kinder besonders von Übungen zur sensorischen Integration bei der Heilpädagogischen Förderung mit dem Pferd (HFP) profitieren, beschreibt der praktische Teil ausgewählte aufeinander aufbauende Fördereinheiten. Die exemplarische Darstellung einer Fördersequenz macht deutlich, auf welch vielseitige Art die HFP Lernen ermöglicht und den Prozess der SI voranbringt. Da die beobachteten Entwicklungsfortschritte nach Aussagen des engen sozialen Umfeldes der Klientin im Laufe des Förderzeitraumes stark zunahmen, ist davon auszugehen, dass die Arbeit mit dem Pferd einen wesentlichen Teil hierzu beitrug.

Anbieter: buecher
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Persönlichkeitsfördernde Aspekte Sensorischer I...
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, , Veranstaltung: Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Veröffentlichung werden die Persönlichkeitsfördernden Aspekte sensorischer Integration in der heilpädagogischen Arbeit mit dem Pferd beschrieben und am Beispiel eines 4,5 jährigen entwicklungsgestörten Mädchens vorgestellt. Der theoretische Teil dient der Begriffsbestimmung und zeigt die Einsatzbereiche des Pferdes auf. Die Wahrnehmungsentwicklung im frühen Kindesalter und deren mögliche Störungen werden in Beziehung zum Therapeutischen Reiten gesetzt. Ausgehend von der Annahme, dass entwicklungsgestörte Kinder besonders von Übungen zur sensorischen Integration bei der Heilpädagogischen Förderung mit dem Pferd (HFP) profitieren, beschreibt der praktische Teil ausgewählte aufeinander aufbauende Fördereinheiten. Die exemplarische Darstellung einer Fördersequenz macht deutlich, auf welch vielseitige Art die HFP Lernen ermöglicht und den Prozess der SI voranbringt. Da die beobachteten Entwicklungsfortschritte nach Aussagen des engen sozialen Umfeldes der Klientin im Laufe des Förderzeitraumes stark zunahmen, ist davon auszugehen, dass die Arbeit mit dem Pferd einen wesentlichen Teil hierzu beitrug.

Anbieter: buecher
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Das Heilpädagogische Reiten und Voltigieren und...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Heilpädagogische Reiten und Voltigieren und das Medium Pferd in der Arbeit mit verhaltensauffälligen Kindern ab 34.99 € als epub eBook: Eine kritische Analyse des heilpädagogischen Voltigieren als Fördermaßnahme der Heilpädagogik. 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Erziehung & Bildung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Therapeutisches Reiten, insbesondere Heilpädago...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Praktikumsbericht / -arbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: Nicht üblich, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Allg. Erziehungswissenschaft), Veranstaltung: Reflexion des Einführungspraktikums, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mein Einführungspraktikum habe ich im Rahmen der Johann Wolfgang Goethe-Universität im 2. Fachsemester Diplom Pädagogik, in dem Reit- und Therapiezentrum (Heilpädagogisches Zentrum) Waldhof in Ober - Ramstadt, vom 17.08.2004 bis 20.01.2005 absolviert. Das Einzugsgebiet Darmstadt des Reiterhofes, bietet therapeutisches Reiten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit geistiger und körperlicher Behinderung, Verhaltensauffälligkeiten und unterschiedlichen Störungen an. Da ich selber reite und ich Erfahrungen im Bereich Heilpädagogik sammeln möchte, motivierte es mich hier ein Praktikum zu machen. In meinem Praktikumsbericht wird es um das Therapeutische Reiten, insbesondere um das Heilpädagogische Reiten und Voltegieren gehen. Nachdem ich die Institution, die gGmbH Waldhof, die GmbH Waldhof und den Reitverein vorgestellt habe, werde ich über meinen Aufenthalt, mein Praktikum berichten. Hier versuche ich klar meine anfänglichen Probleme darzustellen und zu beschreiben, wie die Entwicklung verlief von einer Beobachterin zur Co-Therapeutin zu werden. Dann gehe ich langsam zu meinem Fallbeispiel über, woran ich die Frage stelle: Was sagt die Theorie über die Gestaltung einer heilpädagogische Reitstunde? Ich möchte einen Theorie - Praxisvergleich aufzeigen und schildere meinen Fall, als ich die Aufgabe bekam, einen Therapietag zu gestalten. Um die Zusammenhänge verständlich und deutlich zu machen, um was es in meinem Bericht geht, erkläre ich mit verschiedener Literatur über mein Thema, das "Therapeutische Reiten". Hierbei hebe ich noch mal deutlich die Interaktion zwischen Menschen (mit Behinderung) und dem Pferd hervor, damit man erkennen kann, was die Pferde im Inneren des Menschen bewirken und welchen Einfluss das Pferd auf den Menschen hat. Anschließend werde ich mich lang und intensiv mit meiner Frage auseinander setzen und die Ziele und Inhalte einer Therapiestunde darstellen. Dies geschieht anhand von einem übergreifenden Beispiel aus der Literatur und der Selbsterfahrung. Am Ende hebe ich noch mal die pädagogischen Aufgaben in dem Bereich Heilpädagogisches Reiten/Voltegieren hervor und schließe mit diversen Spielen für die Gestaltung einer Therapiestunde und bewerte diese. Nach meinem Fazit über den vorgestellten Fall endet mein Bericht in dem Schlussteil, der ein Resümee über mein gesamtes Praktikum zieht und den Bogen zur Einleitung darstellt.

Anbieter: buecher
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Therapeutisches Reiten, insbesondere Heilpädago...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Praktikumsbericht / -arbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: Nicht üblich, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Allg. Erziehungswissenschaft), Veranstaltung: Reflexion des Einführungspraktikums, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mein Einführungspraktikum habe ich im Rahmen der Johann Wolfgang Goethe-Universität im 2. Fachsemester Diplom Pädagogik, in dem Reit- und Therapiezentrum (Heilpädagogisches Zentrum) Waldhof in Ober - Ramstadt, vom 17.08.2004 bis 20.01.2005 absolviert. Das Einzugsgebiet Darmstadt des Reiterhofes, bietet therapeutisches Reiten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit geistiger und körperlicher Behinderung, Verhaltensauffälligkeiten und unterschiedlichen Störungen an. Da ich selber reite und ich Erfahrungen im Bereich Heilpädagogik sammeln möchte, motivierte es mich hier ein Praktikum zu machen. In meinem Praktikumsbericht wird es um das Therapeutische Reiten, insbesondere um das Heilpädagogische Reiten und Voltegieren gehen. Nachdem ich die Institution, die gGmbH Waldhof, die GmbH Waldhof und den Reitverein vorgestellt habe, werde ich über meinen Aufenthalt, mein Praktikum berichten. Hier versuche ich klar meine anfänglichen Probleme darzustellen und zu beschreiben, wie die Entwicklung verlief von einer Beobachterin zur Co-Therapeutin zu werden. Dann gehe ich langsam zu meinem Fallbeispiel über, woran ich die Frage stelle: Was sagt die Theorie über die Gestaltung einer heilpädagogische Reitstunde? Ich möchte einen Theorie - Praxisvergleich aufzeigen und schildere meinen Fall, als ich die Aufgabe bekam, einen Therapietag zu gestalten. Um die Zusammenhänge verständlich und deutlich zu machen, um was es in meinem Bericht geht, erkläre ich mit verschiedener Literatur über mein Thema, das "Therapeutische Reiten". Hierbei hebe ich noch mal deutlich die Interaktion zwischen Menschen (mit Behinderung) und dem Pferd hervor, damit man erkennen kann, was die Pferde im Inneren des Menschen bewirken und welchen Einfluss das Pferd auf den Menschen hat. Anschließend werde ich mich lang und intensiv mit meiner Frage auseinander setzen und die Ziele und Inhalte einer Therapiestunde darstellen. Dies geschieht anhand von einem übergreifenden Beispiel aus der Literatur und der Selbsterfahrung. Am Ende hebe ich noch mal die pädagogischen Aufgaben in dem Bereich Heilpädagogisches Reiten/Voltegieren hervor und schließe mit diversen Spielen für die Gestaltung einer Therapiestunde und bewerte diese. Nach meinem Fazit über den vorgestellten Fall endet mein Bericht in dem Schlussteil, der ein Resümee über mein gesamtes Praktikum zieht und den Bogen zur Einleitung darstellt.

Anbieter: buecher
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Reittherapie mit autistischen Kindern
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 1,0, Katholische Hochschule Freiburg, ehem. Katholische Fachhochschule Freiburg im Breisgau, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Meine langjährige Reiterfahrung und Mithilfe sowohl bei der Hippotherapie als auch bei einer heiltherapeutischen Reitgruppe für geistig Behinderte und verhaltensauffällige Kinder war eine hervorragende Grundlage für diese Arbeit. Dabei hatte ich sehr gute Erfahrungen mit dieser Therapieform gemacht. Leider ist sie bislang kaum anerkannt und wird in Deutschland von den gängigen Kostenträgern nicht bezahlt, da ihre Effektivität nicht wissenschaftlich belegt ist. Handelt es sich also tatsächlich um eine sinnvolle Therapieform oder verdient sie ihren Ruf als "Außenseitertherapie"? Und warum sollte sie nicht auch bei autistischen Kindern Erfolge erzielen? Kann nicht vielleicht das Pferd durch seinen auffordernden Charakter und sein einnehmendes Wesen autistischen Kindern helfen, sich aus ihrer Isolation zu befreien? In meiner Hausarbeit möchte ich mich zunächst näher mit dem Phänomen Autismus befassen, um dann auf die Reittherapie und ihre Möglichkeiten einzugehen. Im letzten Kapitel möchte ich die Wirksamkeit der Reittherapie speziell für autistische Kinder hinterfragen, um schließlich im Schlussteil noch ein kurzes Resümee zu ziehen. Zuvor möchte ich noch erwähnen, dass es sehr schwer war, Literatur zu diesem Thema zu finden, woraus ich schließe, dass Reittherapie für autistische Kinder noch keine verbreitete Therapieform darstellt. Selbst im Internet findet man so gut wie keine Erfahrungsberichte.

Anbieter: buecher
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot