Angebote zu "Antworten" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Antworten anthroposophischer Heilpädagogik auf ...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Antworten anthroposophischer Heilpädagogik auf ethische Fragestellungen im Kontext medizinischen und gesellschaftlichen Handelns aus utilitaristischer Sichtweise ab 34.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Erziehung & Bildung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Janusz Korczak
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

"Habe Mut zu der Arbeit und such' deinen eigenen Weg. Erkenne dich selbst, bevor du Kinder zu erkennen trachtest."Janusz Korczak (1878 - 1942) ging mit den Kindern seines Waisenhauses in die Gaskammern von Treblinka. Die Gedanken des polnischen Schriftstellers, Arztes und Pädagogen sind noch heute von unverminderter Aktualität. Das Buch bleibt ganz nahe an der Pädagogik Korczaks. Immer wieder werden seine Gedanken zitiert, referiert und vorsichtig interpretiert. Dabei soll ihr genuin erziehungswissenschaftlicher und erziehungspraktischer Anspruch entdeckt und für die Heilpädagogik entwickelt werden. Es entsteht das Fragment einer ganz anderen Pädagogik und Heilpädagogik, deren Grundlegungen und Zielsetzungen vielleicht auch unserem heutigen Denken noch voraus sind. Das Buch lädt Leserin und Leser zur Besinnung ein; grundlegende Anstöße zu Fragen des Lebens, der Erziehung und des Unterrichts werden gegeben - ohne mit einfachen Antworten dienen zu können.

Anbieter: buecher
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Antworten anthroposophischer Heilpädagogik auf ...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Antworten anthroposophischer Heilpädagogik auf ethische Fragestellungen im Kontext medizinischen und gesellschaftlichen Handelns aus utilitaristischer Sichtweise ab 34.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Die praktische Umsetzung der Anthroposophie Rud...
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 1,3, Universität Koblenz-Landau (Institut für Psychologie), Veranstaltung: Sekten, Sprache: Deutsch, Abstract: Fragt man in seiner Umwelt nach, was Waldorfpädagogik ist, erhält man nicht selten Antworten wie 'die machen Pädagogik vom Kinde aus und arbeiten viel kreativ', gepaart mit einem Achselzucken und fragendem, unsicheren Blick. Jedoch muss ich gestehen, dass es auch mir nicht anders ging, bevor ich mich mit der Thematik näher befasst habe. Die Fragen, die man sich stellt, beginnen bei der Namensgebung der 'Waldorfschulen' und tangieren nahezu alle Bereiche sowohl organisatorischer als auch pädagogischer und didaktischer Art. Viele Eltern halte eine Waldorfschule für die ultimative Alternative zu einer handelsüblichen Schule. Sie glauben, dort seien ihre Kinder am besten aufgehoben, dort gehe man auf jedes Kind individuell ein, dort lernen sie noch ganzheitlich und ohne Druck. Ob oder inwiefern dies tatsächlich so ist, und vor Allem: auf welchen Grundlagen die Praxis der Waldorfpädagogik basiert, soll in diesem Werk deutlich werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Förderung der Identitätsentwicklung von Mensche...
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 12 Punkte, Philipps-Universität Marburg (Erziehungswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung In der folgenden modulabschliessenden Hausarbeit werde ich die Förderung der Identitätsentwicklung von Menschen mit einer sog. geistigen Behinderung beleuchten. Die massgebende Fragestellung ist in diesem Zusammenhang, welchen Stellenwert der Bildungsbereich 'Bewegung' für die Identitätsentwicklung von Menschen mit einer sog. geistigen Behinderung einnimmt? Und zum Anderen der Frage, welche Bedeutung dabei die Bereiche 'Bildung' und 'Erziehung' einnehmen? In dem folgenden Kapitel werde ich zunächst den Bildungsbereich 'Bewegung' näher erläutern und dabei auf den Zusammenhang von 'Bildung' und 'Erziehung' eingehen, sowie auf die Bedeutung von Bildung und Erziehung für die Bewegung. Im dritten Kapitel werden Begriffsdefinitionen gegeben, die als Grundlage dienen sollen, um ein Verständnis dafür zu geben, um welche Zielgruppe es sich handelt. Es wird im ersten Schritt eine allgemeine Definition von Behinderung gegeben und darauf aufbauend eine Definition von sog. geistiger Behinderung. Im vierten Kapitel geht es darum, die Kompetenzerweiterung durch Bewegungshandeln darzustellen, darin enthalten ist die Betrachtung der Identitätsentwicklung durch Bewegungshandeln bei Menschen mit einer sog. geistigen Behinderung. Abschliessend wird in diesem Kapitel die Förderung der Selbstbestimmung bei Menschen mit einer sog. geistigen Behinderung bearbeitet. In dem Fazit werde ich mögliche Antworten auf die eingangs gegebenen Fragestellungen geben. Meine persönliche Motivation für dieses Themengebiet liegt darin begründet, dass ich die positiven Effekte für Menschen mit einer sog. geistigen Behinderung durch Bewegungshandeln darstellen möchte. Dies ist mir wichtig, da ich der Überzeugung bin, dass das Bewegungshandeln eine besonder

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Heilpädagogische Professionalität
35,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch gibt fundierte Antworten auf die grundlegenden Fragen nach dem aktuellen Stand der Professionsentwicklung und Professionalität der Heilpädagogik. Als einführendes Lehrbuch bietet es Orientierungswissen zu den theoretischen und methodologischen Grundlagen der Heilpädagogik als Fach- und Handlungswissenschaft. Darüber hinaus entwirft die Darstellung anhand der Themen des Professionsdiskurses in der Geschichte und Gegenwart ein aktuelles Bild der Neupositionierung der Heilpädagogik als Disziplin und Profession mit eigenständigen Konzepten. In einem ersten Zugang geht es um die grundlegenden erkenntnistheoretischen und wissenschaftlichen Positionen der Profession und Disziplin. Darauf aufbauend werden die historischen und anthropologisch-ethischen Begründungen der Heilpädagogik dargelegt und die organisatorischen, die methodologischen und die studien- und ausbildungsspezifischen Dimensionen erörtert. Angesichts der aktuellen Anforderungen bietet dieses Buch das aktuelle Basiswissen für eine innovative Positionsbestimmung der Heilpädagogik als Profession und Disziplin.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Antworten anthroposophischer Heilpädagogik auf ...
43,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Examensarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 1,3, Universität zu Köln (Heilpädagogische Fakultät), Sprache: Deutsch, Abstract: Die hinter der Diskussion des Imports embryonaler Stammzellen stehende wissenschaftliche Meinung, menschliches Leben verbessern zu können und Krankheiten und Behinderung grundsätzlich vermeidbar zu machen, stellt eine Möglichkeit dar, die erst bei näherer Befragung ihre ethischen Konsequenzen zeigt. Jedoch offenbart schon das rapide Wachstum der Biotechnologiebranche und der wachsende ökonomische Einfluss deutlich, dass nicht allein Heilung und medizinisches Handeln auf Grundlage des hippokratischen Eides die Triebfeder biotechnologischen Fortschritts darstellen können. Im transportierten biologisch-pragmatischen Menschenbild zeigt sich eine neue Qualität zwischenmenschlicher Beziehung, welches schon darin ihren Ausdruck findet, dass die biotechnologische Forschung horrende staatlich ökonomische Zuwendung erfährt, während die sozialen Sicherungssysteme, zu Lasten der Menschenwürde, einer rigiden Sparpolitik unterworfen werden. Utilitaristisch-ökonomische Argumente hinsichtlich der gesellschaftlichen Verwertbarkeit von Menschen die eine, unterschiedlich definierte, Norm nicht erfüllen, erschweren vor dem Hintergrund der globalen sozioökonomischen Krise eine kritische Haltung und eine klare Aussage gegenüber jeder Form menschlichen Lebens zusätzlich. Die deutliche Herausforderung liegt daher darin, klare ethische Grundlinien aufzeigen, die über tägliches moralisches Handeln hinausgehen und eine stabile längerfristige Basis für Handeln aufzeigen. Der Sonder- und Heilpädagogik kommt daher eine besondere Aufgabe zu sich mit ethischen Themen auseinander zu setzen, die grundlegend für die tägliche Arbeit sind und aufgrund dessen besonders reflektiert werden sollten. Die vorliegende Arbeit soll ihren kleinen Teil zu dieser Aufgabe beitragen, in dem sie weitere anthropologische Antworten aus einer anderen, nämlich der anthroposophischen Perspektive, auf ethische Fragestellungen aufzeigt. Eine solche Perspektive vermag in einem Menschenbild, welches nicht nur den biologischen, sondern auch den biographischen Anteil menschlicher Existenz konsequent betrachtet, den Menschen nicht nur rational als biologisches Verstandwesen zu erfassen, sondern als Einheit aus biologischer Körperlichkeit und geistig-seelischem Ich-Wesen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Blick durchs Prisma
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Ein Arzt erzählt sein Leben von den Anfängen des Jahrhunderts bis in unsere Tage in seinen wechselvollen Schicksalen. Frühe Verantwortung und politische wie weltanschauliche Auseinandersetzungen formten seinen Charakter. Das medizinische Studium erfüllte ihn mit Kritik am naturwissenschaftlichen Positivismus. In der Anthroposophie Rudolf Steiners fand er nach Jahren der Tätigkeit als praktischer Arzt Antworten auf die Frage nach der Realität des Geistigen. Seine Praxis in Berlin brachte ihn in Berührung mit führenden Medizinern, aber auch mit Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, der Kunst und der Politik. Als Anthroposoph kam er in Konflikt mit dem Nationalsozialismus. Seine oppositionelle Haltung führte kurz vor Ende des Krieges zur Verurteilung zum Tode. Durch einen mutigen Richter gerettet, gelangte er aus der Gefangenschaft wieder in die Heimat, wo er als Arzt seine vielseitige Tätigkeit, die auch Diätetik und Heilpädagogik umfasst, entfaltete.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Sprachstörungen
10,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 1,5, , Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung Mit Sprache wird die Fähigkeit bezeichnet, Zeichen und Symbole ( Mimik, Gestik; Figuren, Bilder; vor allem aber Lautsymbole in gesprochener und geschriebener Form ) als solche zu erkennen, sie im Kontext zu deuten, zu verstehen ( auf das Gemeinte hin zu reflektieren ) und seinerseits darauf zu antworten: Zeichen setzend sich mitzuteilen, sich verständlich zu machen und als Teil eines übergeordneten Kommunikationssystems sich mit anderen auszutauschen. Karlheinz Schramm Die Sprache ist ein System von Lauten und Zeichen sowie von Regeln über die Verbindung dieser Zeichen. Erwin Richter 2. Der Sinn der Sprache Als einziges Lebewesen besitzt der Mensch die Fähigkeit mit Hilfe der Sprache zu kommunizieren. Sie ermöglicht eine symbolische Bedeutung von Reizen und spielt für das menschliche Sozialverhalten eine entscheidende Rolle. Die Sprache ist das wichtigste Mittel, um sich anderen verständlich zu machen. Wer nicht sprechen kann, ist in einer hilflosen und verzweifelten Situation. Für ein Kind ist es deshalb von allergrösster Bedeutung, sprechen zu lernen. Die sprachliche Fähigkeit entscheidet darüber, welche Schule es besuchen kann und die Schule wiederum entscheidet über die späteren beruflichen Möglichkeiten. Schon allein bei Kindern mit durchschnittlicher Intelligenz und keinen Hörbeeinträchtigungen können Störungen der Lautbildung, des Sprechens und der Sprache auftreten, die auf verschiedene Ursachen zurückgehen. Das Grundverständnis des ,Menschen in seiner Sprache' lässt sich nach Edmund Westrich folgendermassen skizzieren:

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot